Vergiss alle anderen Hotels in Rio de Janeiro

Rio-de-Janeiro-Andreas-Frank

Du sitzt schon auf gepackten Koffern und bist kurz davor, die Reise nach Brasilien anzutreten? Klar, keine 100 Tage mehr bis zur Fussball-Weltmeisterschaft.

Rio im Programm? Dann ein Hoteltipp von mir für Rio de Janeiro: Copacabana Palace

Das Copacabana Palace in Rio de Janeiro - Foto: Andreas-Frank

Vergiß alle anderen Hotels! Meinetwegen, nicht ganz. Wenn das Copacabana Palace voll ist – während der WM hat es beispielsweise die FIFA komplett gebucht – dann ginge auch noch das Hotel Fasano.

Wenn Du Dich nicht unglücklich machen möchtest, dann verzichte auf eine Buchung des vor allem von deutschen Reisebüros so gerne verkauften Hotels Porto Bay Rio Internacional Hotel. Schockiert bin ich von den zahlreichen guten Bewertungen in den einschlägigen Bewertungsportalen. Wer das „spitzenmäßig“ findet, der war noch nie in wirklichen Spitzenhotels!

Um Euch eine Relation zu geben: wenn das Copacabana ein Aston Martin ist, dann ist das Porto Bay ein Audi A 3. Nicht schlecht, ganz ok, aber halt auch nichts, wo man ausrasten müsste.

Warum Ihr meinem Tipp vertrauen könnt?

Ich habe ein Faible für großartige Hotels. Und zwar für richtige großartige Hotels, traditionelle Luxushotels. Nicht so dumme Bunker, wo phantasievollerweise offiziell nicht existierende sechs oder sieben Sterne vergeben werden. Ja es stimmt, ich bin schon wegen eines ganz bestimmten Hotels, welches ich unbedingt genossen haben mußte, nach Melbourne geflogen. Wegen einer Nacht. Aber es hat sich gelohnt.

Und weshalb bin ich geeignet, Euch einen verlässlichen Tipp speziell in Rio zu geben?

Ehrlich gesagt bringe ich es nicht mehr zusammen, wie oft ich schon in Rio de Janeiro war. 12 x? 15 x? So in der Größenordnung. Auf jeden Fall kenne ich mich in Rio besser aus als in Köln. OK, in Köln war ich auch noch nicht so oft. An der Copacabana und in Ipanema habe ich die besten Hotels durch. Gelohnt hat sich mein erster Besuch im Copacabana Palace nicht. Gebucht während Rock in Rio, verbrachte ich gerade einmal zwei Stunden im Bett. Teure zwei Stunden. Aber immerhin checkten Britney Spears – damals noch jung und knackig – und ihr damaliger Lover Justin Timberlake – heute viel besser als damals – neben mir ein. Und am Pool gab es ’ne Runde Eis mit Iron Maiden. Von Lady Diana sah ich nur Bilder im Flur – die war damals schon ein Engel.

Lange Rede – tut Euch einen Gefallen und bucht das Copacabana Palace.

 

Kontakt
Reservierungen (Köln, Deutschland)
Telefon: +49 221 33 80 300
oereservations.germany@orient-express.com

Belmond Copacabana Palace
Avenida Atlântica 1702
Rio de Janeiro/RJ
Brasilien

Tel: +55 21 2548 7070
Fax: +55 21 2235 7330
eMail: reservas@copacabanapalace.com.br
Internet: copacabanapalace.com.br

 

Dir gefällt GRIDMAG und dieser Artikel?
Dann wäre es super, wenn Du diese Knöpfe zum Liken und Teilen drückst.
Und nicht vergessen, gleich noch rechts oben bei Facebook “Gefällt mir” klicken. Danke! :-)

Written By

Andreas Frank lernte Werbekaufmann und studierte Marketing und Wirtschaftsrecht. Als Marketingberater hat er in über 20 Jahren mehrere hundert Unternehmen, von KMU bis DAX, beraten. Er ist Autor von Bestsellern wie z.B. "Der Rotstift - wie viel kostet Werbung", "Appkalkulator", "Startup finanzieren", "Künstlersozialabgabe - die große Unbekannte" und schreibt Fachartikel über Marketing, Startups und Werbekostenkalkulation. Er hat bisher 60 Länder bereist, gefühlt mehrere Jahre auf Flughäfen verbracht und glücklicher Vater eines Sohnes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *