Kannst Du auch mit Spüli machen, ist halt nicht so gut

Pustefix-Foto-von-Amazon-Partnerprogramm

Hat Dich das als Kind auch in den Wahnsinn getrieben, wenn Dein Pustefix leer war, Mutter meinte, das geht auch mit Spülmittel, Dein Taschengeld steckte in verstorbenem Kapital in Form von gegessenen Gummibärchen und Oma war im aktuten Pustefix-Notfall nicht greifbar?

Puuuh! Gut, dass Du nun volljährig bist und dem Nachkauf vom Original Pustefix nichts mehr im Wege steht. OK, Seifenblasen sind nicht das, mit was man sich als erwachsener Mensch so tagtäglich beschäftigt, aber es ist immer ratsam, für spontane Anfälle oder Kinderbesuch einen Vorrat im Haus zu haben.

Kleine Dosen sind doch Kindergarten, ich empfehle Dir den Kauf von einem ganzen Liter. Jetzt und hier.

 

Bildnachweis: via Amazon-Partnerprogramm

 

Dir gefällt GRIDMAG und dieser Artikel?
Dann wäre es super, wenn Du diese Knöpfe zum Liken und Teilen drückst.
Und nicht vergessen, gleich noch rechts oben bei Facebook “Gefällt mir” klicken. Danke! :-)

Tags from the story
, ,
Written By

Andreas Frank lernte Werbekaufmann und studierte Marketing und Wirtschaftsrecht. Als Marketingberater hat er in über 20 Jahren mehrere hundert Unternehmen, von KMU bis DAX, beraten. Er ist Autor von Bestsellern wie z.B. "Der Rotstift - wie viel kostet Werbung", "Appkalkulator", "Startup finanzieren", "Künstlersozialabgabe - die große Unbekannte" und schreibt Fachartikel über Marketing, Startups und Werbekostenkalkulation. Er hat bisher 60 Länder bereist, gefühlt mehrere Jahre auf Flughäfen verbracht und glücklicher Vater eines Sohnes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *